AUF ANORDNUNG DER LÄNDER BLEIBEN UNSERE STUDIOS LEIDER BIS AUF WEITERES DEUTSCHLANDWEIT GESCHLOSSEN

Wir werden mit der Dauer des Lockdowns immer wieder gefragt, ob wir finanzielle staatliche Unterstützung bekommen haben. Die Antwort ist einfach: Nein! Selbst wenn das irgendwann einmal passieren sollte, ist diese Hilfe gedeckelt und würde für eine große Kette, wie die unsere, nur einen Bruchteil der Verluste betreffen.

Vor allem dank deines Mitgliedsbeitrags sind wir in der Lage, laufende Kosten für unsere Studios weiter zu bezahlen.

Deine Unterstützung ist für uns dabei keineswegs selbstverständlich und deswegen tun wir alles dafür, damit deine Nachteile bis zur Wiedereröffnung unserer Studios so gering wie nur möglich bleiben. Wir bieten dir nach wie vor die die Option, eine Ruhezeit einzulegen – auch noch, wenn du deine neun Monate (oder zwei Monate beim Flex-Vertrag) reguläre Ruhezeit, die dir vertraglich zugesichert ist, schon überschritten hast. Gehe dafür einfach in die App, scrolle im Startbildschirm bis zum Selfservice herunter und tippe auf „Ruhezeiten“.

Alle, die uns weiter mit ihrem Beitrag supporten, bekommen die Zeit der Studioschließung kostenfrei an die Vertragslaufzeit angehängt und außerdem bei Wiedereröffnung der Studios einen Monatsgutschein für eine Freundin oder einen Freund geschenkt. Einfach am Counter bei unseren Studiomitarbeitern Bescheid geben.

Über 500 Workouts von THE BIG PUMP, dem erfolgreichsten Fitness-Livestream der Welt, stehen dir jetzt on demand zur Verfügung. Zusätzlich hast du weiterhin Zugriff auf unseren CYBEROBICS Premium Content.

Vielen Dank dafür, dass du mit deinem Beitrag hilfst, zahlreiche Arbeitsplätze und die Zukunft deines Gyms zu sichern.
#TeamMcFIT

FAQ

  1. Was passiert mit den Mitgliedsbeiträgen, die ich während des Zeitraums der Studioschließung zahle?

    Selbstverständlich möchten wir nicht, dass dir aufgrund der Studioschließung ein Nachteil entsteht. Du hast deswegen die Möglichkeit, deinen Vertrag selbstständig über den Self-Service zu pausieren. Wichtig ist, dass du eine Ruhezeit mindestens fünf Tage vor Monatsende für den folgenden Monat beantragst.

    Solltest du uns weiterhin mit deinem Beitrag unterstützen, sind wir dir sehr dankbar. Damit trägst du dazu bei, dass dein Studio auch nach dem Lockdown wie gewohnt für dich da ist und du einen Ort für dein Training findest.

  2. Kann ich während des Lockdowns eine Ruhezeit nehmen?

    Ja. Du hast die Möglichkeit, deinen Vertrag selbstständig über den Self-Service zu pausieren. Wichtig ist, dass du eine Ruhezeit mindestens fünf Tage vor Monatsende für den folgenden Monat beantragst. Solltest du Probleme mit der Beantragung der Ruhezeit im Self-Service haben, wende dich bitte über unser > Kontaktformular an uns

  3. Ich habe einen Partnervertrag/einen Flexvertrag/einen BAF-Monat, kann ich auch eine Ruhezeit eintragen?

    Ja, auch Mitgliedsverträge ohne eigentliches Anrecht auf eine Ruhezeit können diese aus Kulanz im Zuge der Studioschließung beantragen. Wende dich in diesem Fall bitte über unser  > Kontaktformular an uns.

  4. Wie bekomme ich meinen Zugang zu Cyberobics-Premium?

    Der Link zu deinem Premium-Zugang wurde dir per E-Mail zugesendet bzw. du hast diesen im Rahmen deines Vertragsabschlusses per E-Mail bereits erhalten. Solltest du keine E-Mail-Adresse hinterlegt haben, wende dich bitte über unser > Kontaktformular an uns.

  5. Besteht ein Sonderkündigungsrecht?

    Da wir mit unserer Studioschließung auf eine Anordnung der Politik reagieren und wir darauf leider keinen Einfluss haben, handelt es sich nicht um einen Vertragsverstoß. Ein Sonderkündigungsrecht besteht deswegen nicht.