Öffentliches Verfahrensverzeichnis

(§ 4G ABS. 2 SATZ 2 BDSG)

1. Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

a. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle:
McFIT Global Group GmbH

b. Leiter der verantwortlichen Stelle und der Datenverarbeitung:
Geschäftsführer Rainer Schaller

c. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

McFIT Global Group GmbH
Tannenberg 4
96132 Schlüsselfeld

2. Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG)

a. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Begründung, Durchführung und Beendigung von Verträgen mit der McFIT Global Group GmbH, Kontaktaufnahme zum Zwecke der Eigenwerbung

b. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten- oder Datenkategorien:

Personengruppe Daten/Datenkategorie 
Interessenten Kontaktdaten(z.B. Name, Vorname, E-Mail)
Mitglieder Vertragsstammdaten (z.B. Name, Vorname,Geburtsdatum, Lichtbild, Anschrift, Kontoverbindung,E-Mail und Telefon, Mitgliedsnummer)
Vertragsabrechnungsdaten (z.B. Vertragslaufzeit, Gebühren; Zahlungen usw.)
Zugangsdaten
Probemitglieder Vertragsstammdaten (z.B. Name, Vorname, Geburtsdatum, Lichtbild, Anschrift, E-Mail und Telefon) Zugangsdaten
Lieferanten, Dienstleister und externe Beauftragte Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten
Personalverwaltung Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten

c. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

  •  öffentliche Stellen bei Vorliegen verpflichtender vorrangiger Rechtsvorschriften,
  •  interne Stellen,
  •  Dienstleister im Sinne des § 11 BDSG,
  •  weitere externe Stellen, soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat,
  •  oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

d. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten- oder Datenkategorien:

Die Löschung der Daten erfolgt nach den jeweils geltenden gesetzlichen oder vertraglichen Vorschriften zur Aufbewahrung oder Datenlöschung. Soweit Daten von diesen Vorschriften nicht erfasst sind, werden diese gelöscht, sobald sie für die unter 2 a genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Insbesondere:

  •  Interessentendaten unverzüglich nach Widerruf der Einwilligung oder nach Zweckfortfall,
  •  steuerrelevante Abrechnungsdaten 10 Jahre,
  •  Zugangsdaten: 3 Tage nach Zutritt

e. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:

Ausschließlich zur Vertragserfüllung, wenn Mitglieder Studios außerhalb Deutschlands besuchen, werden Name, Vorname, Geburtsdatum, Lichtbild, und Mitgliedsnummer ins EU-Ausland nach Spanien, Italien und Österreich übermittelt.