McFIT fusioniert mit der italienischen Fitnesskette HappyFit und übernimmt alle 14 Studios

Europas größtes Fitnessunternehmen McFIT führt seinen europäischen Expansionskurs weiter fort und fusioniert mit der italienischen Fitnesskette HappyFit. Im Zuge des Zusammenschlusses werden alle 14 italienischen HappyFit Filialen inklusive aller 80 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit sofortiger Wirkung von McFIT übernommen. Mit diesem Schachzug stärkt McFIT seine Marktdominanz in Norditalien und baut seine Führungsrolle in der europäischen Fitnessbranche weiter aus. Neben zwei bereits bestehenden McFIT-Studios in Verona und Bari kommen bis zum Ende des Jahres noch zwei weitere italienische Standorte hinzu. Im Rahmen der europäischen Expansionsstrategie sind für das kommende Jahr zudem noch mindestens weitere fünf Studioneueröffnungen in Italien geplant – unter anderem in Mailand und Rom.

HappyFit wurde von dem gebürtigen Italiener Vito Scavo gegründet. 2011 eröffnete er seine erste HappyFit Filiale in Treviso. Innerhalb von drei Jahren kamen weitere 13 Studios hinzu. Der 39-jährige Geschäftsführer von HappyFit wird im Zuge der Fusion als Chief Operating Officer die operative Leitung aller Ländergesellschaften bei McFIT übernehmen. „Ich bin sehr stolz darauf, nun zu einem Global Player wie McFIT zu gehören. McFIT ist dank neuer Ansätze und innovativer Ideen zu Europas führender Fitnesskette geworden und war aus diesem Grund schon immer mein großes Vorbild. Umso mehr freue ich mich darüber, jetzt ein Teil dieses Unternehmens zu sein und als COO aktiv die unternehmerische Ausrichtung mitzugestalten“, sagt Vito Scavo.

Bis zum Ende dieses Jahres werden alle HappyFit-Filialen in das Corporate Design von McFIT umgewandelt. Die HappyFit-Mitglieder genießen bereits jetzt den Vorteil, ab sofort alle 219 McFIT-Studios europaweit nutzen zu können. Auch den McFIT-Mitgliedern erschließt sich dank der Fusion nun ein breites Studio-Angebot in ganz Norditalien.
McFIT ist mit über 1,2 Millionen Mitgliedern führend im europäischen Fitnessmarkt und betreibt nun insgesamt 219 Studios in Deutschland, Spanien, Österreich, Italien und Polen. Erst im September wurde mit der zweiten Studioeröffnung in Warschau der Markteintritt auf dem polnischen Markt bekräftigt und damit ein weiterer Meilenstein in der unternehmerischen Expansionsstrategie gelegt.

Über McFIT:
Alle Studios im deutschsprachigen Raum sind täglich 24 Stunden geöffnet, von 8 bis 22 Uhr stehen Trainer vor Ort zur Verfügung. Der Monatsbeitrag beträgt 19,90 Euro und einmalig 19 Euro zur Aktivierungsgebühr der MemberCard. Mit dieser können die Mitglieder europaweit in allen 219 Studios trainieren. Mit Home of Fitness hat McFIT eine neue Trainingswelt für seine Studios geschaffen, die seinen Mitgliedern ein zweites Zuhause bietet.

Pressematerial

Download McFIT-Pressemitteilung (PDF)

zurück weiter
10/13

Pressemitteilungen