JETZT ANGEBOT SICHERN!

0TAGE
0STUNDEN
0MINUTEN
0SEKUNDEN

VORTEILSCLUB McFIT+

NUTZUNGS­BEDINGUNGEN

1. Allgemeine Informationen

Die RSG Group GmbH, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld und die RSG Group Österreich Ges.mbH, Doningasse 12/2/5, A-1220 Wien (beide im Folgenden „RSG Group“ genannt) bieten McFIT- Mitgliedern die Möglichkeit zur Teilnahme am Vorteilsclub „McFIT+“. McFIT-Mitglieder sind Personen, die aufgrund eines Mitgliedsvertrages mit der RSG Group, der in einem Fitnessstudio, welches unter der Studiolinie „McFIT“ betrieben wird (im Folgenden „McFIT-Studio“ oder „McFIT-Studios“ genannt) oder online über die Webseite www.mcfit.com geschlossen haben und zur Nutzung eines oder der McFIT-Studios berechtig sind (im Nachfolgenden Mitglied oder Mitglieder genannt). „McFIT+“ können Mitglieder nutzen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und sich in der McFIT App zur Nutzung angemeldet haben (nachfolgend „Teilnehmer“ genannt).

Durch die Teilnahme an „McFIT+“ erhält das Mitglied die Möglichkeit, Vergünstigungen und Prämien im Hinblick auf den mit der RSG Group bestehenden Mitgliedsvertrag zu erhalten. Darüber hinaus kooperiert die RSG Group mit Partnerunternehmen, lokalen Händlern und Online-Shops (nachfolgend „Partner“ genannt). Durch die Teilnahme an „McFIT+“ erhält das Mitglied Vorteilsangebote der Partner, wie z. B. Gutscheine, Sparangebote und Rabatte, über die die RSG Group die Teilnehmer an „McFIT+“ im Mitgliedsbereich oder durch einen „McFIT+“ Newsletter, sofern sich das Mitglied hierfür angemeldet hat, informiert. Zu „McFIT+“ angemeldete Mitglieder werden im Folgenden als „Teilnehmer“ bezeichnet.

Für die Teilnahme an „McFIT+“ gelten die folgenden Nutzungsbedingungen.

2. Vertragsschluss

2.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Teilnahme an „McFIT+“ zwischen der RSG Group und dem Teilnehmer. Abweichende Bedingungen des Teilnehmers oder eines Dritten werden nicht anerkannt, es sei denn, die RSG Group stimmt der Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2.2 „McFIT+“ steht ausschließlich Mitgliedern der RSG Group, die einen aktiven McFIT- Mitgliedsvertrag abgeschlossen und das 16. Lebensjahr vollendet haben, zur Verfügung. Weiterhin ist für die Teilnahme vorausgesetzt, dass sich das Mitglied für die Teilnahme an „McFIT+“ angemeldet hat. Eine Anmeldung für „McFIT+“ kann ausschließlich über die McFIT-App erfolgen.

2.3 Sofern in der McFIT App oder in einem Newsletter auf Vorteilsangebote und Rabatte hingewiesen werden oder Gutscheine von Partner versandt werden, so ist der Partner für den Inhalt des Vorteilsangebots und die Rabatte sowie die Einlösung von Gutscheinen verantwortlich. Sofern das Mitglied eine Bestellung bei einem Partner unter Verwendung eines Gutscheines oder Rabattes tätigt, kommt über diese Bestellung ein eigener Vertrag zwischen dem Mitglied und dem Partner zustande. Die RSG Group wird insoweit nicht Vertragspartner des Mitglieds. Die RSG Group übernimmt keine Gewähr für die Angaben des Partners und/ oder für das Zustandekommen und/ oder die Erfüllung der Verträge mit dem Partner.

2.4 Ein McFIT-Mitglied, welches die McFIT App heruntergeladen hat, erhält innerhalb der App die Möglichkeit, „McFIT+“ freizuschalten. Hierzu muss es in der App den Button „McFIT+ freischalten“ anklicken. Danach wird das Mitglied aufgefordert an der Schaltfläche „Ich nehme an „McFIT+“ teil, um von den Vorteilen und Angeboten der RSG Group GmbH bzw. der RSG Group Österreich Ges.mbH und weiterer Partner zu profitieren. Ich willige bis auf Widerruf ein, Produkt-, Dienstleistungs- und Aktionsinformationen der RSG Group GmbH, deren Tochterunternehmen Gold´s Gym Trading GmbH, der RSG Group Österreich Ges.mbH sowie Vorteilsangebote von Partnerunternehmen per E-Mail zu erhalten. Die Informationen zu den Newslettern der RSG Group GmbH in der Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese“ ein Häkchen zu setzen und dann den Button „McFIT+ jetzt aktivieren“ zu klicken.

Danach wird der Treuestatus des Mitgliedes berechnet und nach einem Neustart der App in dieser angezeigt.

3. Vertragsgegenstand

3.1 Die RSG Group ist berechtigt, den Teilnehmern an „McFIT+“ regelmäßig einen Newsletter zu senden, indem die RSG Group über aktuelle Angebote der RSG Group für Teilnehmer und Angebote von Kooperationspartnern informiert.

3.2 Mit der Registrierung zu „McFIT+“ willigt der Teilnehmer ein, dass die RSG Group, die unter der RSG Group eingetragenen Marke sowie die Tochterunternehmen CYBEROBICS, HIGH5, Gold´s Gym Trading, LOOX und McFIT MODEL AGENCY die angegebenen personenbezogenen Daten auch zu Marketingzwecken für Produktangebote der genannten Unternehmen per E-Mail sowie zur Marktforschung nutzen dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit per Post unter folgender Adresse widerrufen werden: RSG Group GmbH, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld oder unter der E-Mail-Adresse: deine-daten@rsggroup.com. Durch den Widerruf entstehen die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

3.3 Teilnehmer erhalten abhängig von der Dauer ihrer Mitgliedschaft bei der RSG Group Vergünstigungen. Die RSG Group informiert über diese Vorteile und wie sie in Anspruch genommen werden können, regelmäßig auf der Website von „McFIT+“, im McFIT Mitgliedsbereich und im Newsletter. Die RSG Group behält sich vor, diese Vorteilsangebote zu verändern. Einen Anspruch auf Beibehaltung des Vorteils hat der Teilnehmer nicht.

3.4 Teilnehmer können von Kooperationspartnern der RSG Group Vorteile wie Gutscheine, Sparangebote, Rabatte erhalten. Maßgeblich für die Art und Höhe eines Vorteils sind in jedem Fall die Auskunft und die Bestätigung des Partners. Die Angaben zu den Vorteilsangeboten werden von den Partnern gemacht und in der McFIT App, sowie auf der Webseite von „McFIT+“ dargestellt.  Die RSG Group ist bemüht, die Vorteile der Partner richtig darzustellen, übernimmt jedoch keine Verantwortung für etwaige Leistungen und Versprechen der Partner gegenüber dem Teilnehmer. Für die Websites der Partner und deren Waren und Informationen ist die RSG Group nicht verantwortlich. Sofern der Teilnehmer Bestellungen beim Partner auslöst, finden hierauf die Bedingungen des Partners Anwendung. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die Beibehaltung der Vorteilsangebote der einzelnen Partner.

3.5 Die RSG Group ist berechtigt, Partner auszutauschen, auszuschließen und neue Partner zu integrieren. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die Aufrechterhaltung einer Vertragsbeziehung zu einem bestimmten Kooperationspartner. Die RSG Group behält sich vor, dass Angebot von „McFIT+“ und die Webseite ständig weiterzuentwickeln und auch an technische Entwicklungen anzupassen.

3.6 Sofern keine anderen Angaben gemacht werden, können Vorteilsangebote nicht miteinander kombiniert werden.

3.7 Die Nutzung von „McFIT+“ ist kostenfrei.

4. Pflichten des Teilnehmers

Durch geeignete Maßnahmen hat der Teilnehmer sicherzustellen, dass kein unbefugter Dritter von seinen Zugangsdaten zum Mitgliedsaccount bei der RSG Group Kenntnis erlangen kann. Die RSG Group haftet nur, sofern es gesetzlich zwingend vorgesehen ist, für den Missbrauch durch unbefugte Dritte.

5. Laufzeit und Kündigung des Vertrages

5.1 Der Teilnehmer kann „McFIT+“ nur nutzen, sofern er durch einen McFIT-Mitgliedsvertrag mit der RSG Group zur Nutzung eines oder aller der unter der Studiolinie „McFIT“ betriebenen Studios berechtigt ist. Wird der Mitgliedsvertrag beendet oder beendet die RSG Group das Angebot von „McFIT+“ ganz oder teilweise, so endet insoweit auch automatisch die Möglichkeit „McFIT+“ zu nutzen.

5.2 Die RSG Group kann die Teilnahme an „McFIT+“ ordentlich mit einer Frist von vier Wochen kündigen, wenn ein sachlicher und wichtiger Grund gegeben ist, insbesondere, wenn „McFIT+“ einstellen wird.

5.3 Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt erhalten.

6. Inhalte und Links der „McFIT+“-Seite

Auf der „McFIT+“ Seite werden ggf. auch Werbeinhalte Dritter wiedergegeben. Die Seite kann in diesem Fall auch Links zu externen Websites von Partnern enthalten. Auf den Inhalt der Websites Dritter hat die RSG Group keinen Einfluss. Daher übernimmt die RSG Group auch keine Gewähr für fremde Inhalte. Der jeweilige Kooperationspartner bzw. der Betreiber der verlinkten Website ist für die jeweiligen Werbeinhalte und den Inhalt der verlinkten Seite stets selbst verantwortlich. Sofern die RSG Group Rechtsverletzungen bekannt werden, werden solche Inhalte bzw. Links von der Website der RSG Group entfernt.

7. Haftung der RSG Group

7.1 Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die RSG Group nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten), in diesen Fällen jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden, bei Personenschäden und nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Kardinalpflichten sind solche Pflichten, die eine ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung das Mitglied regelmäßig vertrauen darf. Im Übrigen ist die vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung der  RSG Group auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Vorstehende die Haftungsbeschränkungen gelten auch im Falle des Verschuldens von Erfüllungsgehilfen der RSG Group.

7.2 Die RSG Group handelt nicht als Vertreter des Kooperationspartners. Für Rechte und Ansprüche aus einem Vertragsverhältnis oder aus einer sonstigen Rechtsbeziehung des Teilnehmers mit dem Kooperationspartner haftet die RSG Group nicht. Die RSG Group haftet ebenfalls nicht für Werbeinhalte und Informationen der Kooperationspartner, die auf den Websites der Partnershops veröffentlicht sind oder die auf den Webseiten des Sparkassen-Mehrwertportals wiedergegeben werden.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Die RSG Group ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in Deutschland bzw. in Österreich an einem Verfahren zur alternativen Streitbeilegung gemäß Alternative-Streitbeilegung-Gesetz (AStG) teilzunehmen.

8.2. Die RSG Group ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die RSG Group wird das Mitglied über die Änderungen in Kenntnis setzen, dem Mitglied Gelegenheit geben, den Änderungen innerhalb einer angemessenen Frist nach Inkenntnissetzung zu widersprechen, und besonders darauf hinweisen, dass die Änderungen bei Ausbleiben eines Widerspruchs wirksam werden.

8.3 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingung unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.

8.4 Vertragssprache ist deutsch.